Anna & Du 2007

„Anna & Du“ erzählte die Geschichte einer jungen, aufstrebenden Band, die sich mit den Sorgen und Problemen des Jungmusiker-Daseins durch den Alltag schlug.

Das Besondere an dieser Produktion war, dass die 40 Folgen nur über das neue Handyformat DVB-H zu sehen waren. Das Format war explizit für Mobile TV produziert und gab zusätzlich den Sehern interaktiv die Möglichkeit, selbst in die Geschichte einzugreifen. Nach jeder Episode konnten sie über den weiteren Verlauf der Serie per SMS abstimmen. Realisiert wurde die Produktion im Rahmen des DVB-H Pilotprojekts „mobile tv austria“. Bei dem „Made for Mobile“ Award in Köln gewann „Anna & Du” den dritten Platz.

„Anna & Du“ war ein Pilotprojekt des ORF in Kooperation mit Universal Music Austria und Smart Content. Die Schneiderei übernahm die Postproduktion der Handyserie.