Messer, Gabel, Herz. 2015

Auf Puls4 geht werktags um 19.45 Uhr die Liebe durch den Magen. In „Messer, Gabel, Herz. Das Blind–Date-Dinner“ kochen jede Woche vier neue Singles um das Herz einer Frau bzw. eines Mannes.

Doch nur eine/r kann am Ende der Woche der passende Deckel sein. Und da ja viele (verliebte) Köche bekanntlich den Brei verderben, wird das ein oder andere Date schon mal zur geschmacklichen Bewährungsprobe. Freitags entscheidet dann das „Herzblatt“, wer schlussendlich zum gemeinsamen Dessert der Herzerltorte (samt Bussi) bleiben darf und wer die Suppe endgültig versalzen hat.

Die Schneiderei ist seit der zweiten Staffel durch die Concorde Production als „Chefkoch“ für die Postproduktion zuständig, und würzt die 25-minütigen fernsehgerechten Häppchen mit der richtigen Vertonung. Die Sendung trifft den Geschmack der österreichischen Feinschmecker, wie durchschnittlich 40.000 Zuseher (Marktanteil: 4,4 Prozent) in mehr als 800 Folgen beweisen!